Internationale Akademie HAGIA - Akademie für Matriarchatsforschung Internationale Akademie HAGIA - Akademie für Matriarchatsforschung Internationale Akademie HAGIA - Akademie für Matriarchatsforschung
de
 
 

Internationale Akademie HAGIA
Weghof 2
D-94577 Winzer

Telefon/Fax +49 (0)8545 1245
www.hagia.de
AkademieHagia@aol.com

Studien- und Wanderreisen

Die Studien- und Wanderreisen der Akademie HAGIA dienen dazu, Spuren matriarchaler Kultur vor Ort aufzufinden und in das Gesamtbild matriarchaler Gesellschaften weltweit einzuordnen. Auf diese Weise wird Matriarchatsforschung sehr anschaulich vermittelt, unmittelbar auf dem Boden ehemaliger matriarchaler Kultur. In allen Ländern werden Frauen auf diese Weise zu den Wurzeln matriarchaler Kultur geführt, und es ist wie ein „Eintauchen in eine andere Welt“.

 

Die Studien- und Wanderreisen der Akademie HAGIA fanden und finden

  • weltweit in andere Kontinente statt,
  • europäisch-international in viele europäische Länder statt,
  • lokal in unseren heimischen Gebieten statt.

 

Jede Reise wird nur einmalig durchgeführt, um den interessierten Frauen stets neue Gebiete mit Spuren matriarchaler Kultur zu erschließen. Die Reisen finden nicht regelmäßig, sondern in Abständen statt.

 

Leitung: Dr. Heide Göttner-Abendroth

 

 

Aktuell: Landschaftsmythologische Reise, Herbst 2018

 „Drei Göttinnen auf dem Drachenrücken“

                                                 Die Berge des Böhmer Waldes

 

Da die landschaftsmythologischen Reisen der Akademie HAGIA sehr beliebt sind und allen, den Teilnehmerinnen wie den Leiterinnen, viel Freude machen, hat sich Heide entschieden, auch im Jahr 2018 eine solche Reise durchzuführen. Sie geht diesmal auf die Berge und Höhenzüge des Böhmer Waldes (fälschlich „Hinterer Bayerischer Wald“ genannt), wo die höchsten Gipfel dieser Region liegen. In keinem deutschen Mittelgebirge haben sie solche Urtümlichkeit und Kraft.

 

Bereits bei der Bayerwald-Reise im Jahr 2014 zeigte Heide, dass uralte, jungsteinzeitliche Salzwege von Bayern nach Böhmen quer durch diese Mittelgebirge führten, und die mitreisenden Frauen folgten diesen ein Stück weit. Doch die Gruppe gelangte nicht bis zum Böhmer Wald, wo die höchsten Gipfel liegen. Angesichts von deren Wildheit fragt man sich: Wie kamen die matriarchalen Menschen so früh dort hinauf, und was bedeuteten ihnen diese Berge? Die Antwort wird sich auf dieser Wanderreise in den Sagen und in der Landschaft finden, und die erhabene Weiblichkeit dieser Berggestalten – so wie die matriarchalen Menschen sie sahen – wird sich zeigen. 

 

Wissenschaftliche Leitung:           Heide Göttner-Abendroth

 

Zeit:                                                17. – 22. September 2018, ganztägig 

                                                           (Anreise: 16. 9.  Abreise: 23. 9.)

 

Anmeldeschluss:                            31. Mai 2018

 

Grundgebühr:                                 660 Euro (enthält Honorar und Reisekosten der Leitung, plus

                                                        Reisebusse und Eintritte) 

 

Anmerkung: Die Wander- und Studienreisen der Akademie HAGIA wurden seit Jahrzehnten für eine Grundgebühr von 600 Euro pro Teilnehmerin durchgeführt, trotz fortlaufend steigender Kosten, insbesondere der Reisebusse vor Ort. Leider können wir diesen Preis nicht mehr halten und müssen die Grundgebühr auf 660 Euro erhöhen. Wir bitten um Verständnis.

 

Anreise und Übernachtung in Selbstorganisation:

Hotels mit Halbpension werden für alle Teilnehmerinnen vororganisiert. 

Allen Interessentinnen schicken wir auf schriftliche Anfrage das Detailprogramm zu.

 

Das Detailprogramm anfordern: akademiehagia(at)aol.com

 

 

Die wichtigsten bisherigen Studien- und Wanderreisen der Akademie HAGIA:

 

1987  Irland 1997  Schottland
1987  Malta. Kreta. Chios 1998  Mexiko. Arizona und New Mexiko / USA
1988  Island 1999  Bretagne / Frankreich
1989  Syrien / Westasien 2000  Sardinien /Italien
1990  Ägypten / Nordafrika 2001  Dolomiten / Italien
1991  Südengland 2003  Vier Alpenländer-Studienreise
1993  Südchina / Ostasien 2009  Berchtesgadener Land / Deutschland
          (Forschungsreise zu den Mosuo) 2013  Dreisamtal / Deutschland
1994   Pyrenäen / Frankreich

2014  Uralte Salzwege von Bayern nach Böhmen


Fotogalerie Studien- und Wanderreisen

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Malta
Malta, 1987
Syrien
Syrien, 1988
Syrien
Syrien, 1988
Ägypten
Ägypten, 1990
Südengland
Südengland, 1991
China
Bei den Mosuo, China 1993
Dolomiten
Dolomiten, 1993
Pyrenäen
Pyrenäen, 1994
Pyrenäen
Pyrenäen, 1994
Rügen
Rügen 1995
Schottland
Schottland, 1997
Mexico
Coxcatlan Höhle, Mexico, 1998
Arizona
Arizona, USA, 1998
Bretagne
Bretagne, 1999
Sardinien
Sardinien, 2000
Ötztal/Schnalstal
Ötztal und Schnalstal, 2001
Schweiz
Schweiz, 2003
Berchtesgadener Alpen
Berchtesgadener Alpen, 2009