Internationale Akademie HAGIA - Akademie für Matriarchatsforschung Internationale Akademie HAGIA - Akademie für Matriarchatsforschung Internationale Akademie HAGIA - Akademie für Matriarchatsforschung
de
 
 

Internationale Akademie HAGIA
Weghof 2
D-94577 Winzer

Telefon/Fax +49 (0)8545 1245
www.hagia.de
AkademieHagia@aol.com

 

20 Jahre Internationale AKADEMIE HAGIA
1986 - 2006

Im deutschsprachigen Raum haben der Begriff "Matriarchat" wie auch die moderne  Matriarchatsforschung und matriarchale Spiritualität sich erfolgreich ausgebreitet. Sie haben den Frauen ihre glänzende Rolle in der Kulturgeschichte zurückgegeben und viele von ihnen motiviert, sich stärker gesellschaftskritisch und -politisch  zu engagieren.

 

Die Internationale Akademie HAGIA hat darin eine Vorreiterin-Rolle, denn vor 20 Jahren wurde hier begonnen, die Matriarchatsforschung zu pflegen und Wissenschaft, Politik und Spiritualität zu verbinden.

Konsequent wurde dieses neue Wissensgebiet und die matriarchale Spiritualität in der Akademie HAGIA weiterentwickelt und in zwei bedeutenden Kongressen in die Welt hinausgetragen: dem "Ersten Weltkongress für Matriarchatsforschung" 2003 in Luxemburg/Europa und dem "Zweiten Weltkongress für Matriarchatsforschung" 2005 in Texas/USA. Beide wurden große Erfolge.

 

Nun haben internationale ForscherInnen und Menschen aus noch lebenden matriarchalen Kulturen in anderen Kontinenten angefangen, über diese Forschung und ihre politische Bedeutung nachzudenken. Sie sehen darin, wie auch wir in der Akademie HAGIA, nicht nur eine höchst innovative Wissenschaft, sondern auch eine Vision für eine zukünftige, friedfertige Gesellschaft.

 

Festvortrag
Festvortrag im Rathaus Dresden

 

Ist das nicht ein Grund zum Feiern?

Und wir haben es zusammen mit vielen Frauen in drei Jubiläumsfesten gefeiert, die den drei Aspekten der Großen Göttin gewidmet waren:

 

Das Fest der Weißen Göttin der Erneuerung im Frühling, April 2006, Gründungssitz der Akademie HAGIA, Weghof bei Passau

Frühlingsfest - Tanz beim Weißen Fest
Frühlingsfest - Tanz der Sonne
Frühlingsfest - Pause
Frühlingsfest - Im Grünen

Frühlingsfest am Sitz der Akademie (Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken)

 

 

Das Fest der Roten Göttin der weitreichenden Verbindungen im Sommer, Juli 2006, Festwoche im FrauenMuseum, Bonn

Sommerfest - Zug durch Bonn
Sommerfest - Zug durch Bonn
Sommerfest - Zug durch Bonn
Sommerfest - Tanz in Bonn
Sommerfest - Beim Tanz in Bonn

Sommerfest in Bonn (Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken)

 

 

Das Fest der Schwarzen Göttin der Umwandlung im Herbst, September 2006, Festwoche in Dresden, Rathaus, Ev. Hochschule, Labyrinthplatz

Herbstfest in Dresden - Zug durch Dresden
Herbstfest in Dresden - Zug durch Dresden
Herbstfest in Dresden - Pausenmahl
Herbstfest in Dresden - Herbstgöttin
Herbstfest in Dresden - Im Labyrinth Dresden

Herbstfest in Dresden (Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken)

 

30 Jahre Internationale AKADEMIE HAGIA
1986 - 2016 

 

Nach weiteren bedeutenden Ereignissen der Akademie HAGIA, wie dem dritten großen Kongress für „Matriarchatsforschung und Matriarchatspolitik“ in St. Gallen/Schweiz mit Hunderten von Teilnehmenden, ebenso kontinuierlich und erfolgreich durchgeführten Studiengängen und Studienreisen, feierten wir das 30-jährige Jubiläum der Akademie HAGIA. Durch unsere Tätigkeiten im Ausland: in Italien, Israel, Nord- und Südamerika, wurde die Akademie zunehmend auch international bekannt.

 

So konnten wir bei strahlendem Frühlingswetter mit vielen Gästen ein Fest begehen, bei dem die Akademieleiterinnen (Heide Göttner-Abendroth, seit 30 Jahren; Cécile Keller, seit 20 Jahren), die Vorstandfrauen des Fördervereins der Akademie HAGIA und die langjährigen Mitglieder geehrt wurden.

 

Festliche Ehrung

 

 Festliche Ehrung (Heide Göttner-Abendroth und Christina Schlatter)

 

  

Das Fest auf dem frühlingsgrünen Land, Gründungsitz der Akademie HAGIA, Weghof bei Passau

(Fotos: Andrea Schlund)

Eingang Akademie HAGIA
Cécile Keller
Gang übers Land
Tanz mit Kindern
Festtafel
Trommeltanz der Frauen
Ganz übers Land
Kreistanz

Jubiläumsfest im Sitz der Akademie (Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken)