Internationale Akademie HAGIA - Akademie für Matriarchatsforschung Internationale Akademie HAGIA - Akademie für Matriarchatsforschung Internationale Akademie HAGIA - Akademie für Matriarchatsforschung
de
 
 

Internationale Akademie HAGIA
Weghof 2
D-94577 Winzer

Telefon/Fax +49 (0)8545 1245
www.hagia.de
AkademieHagia@aol.com

Foto-Ausstellung zu den
Matriarchalen Mysterienfesten in der Akademie HAGIA

In den matriarchalen Kulturen auf der Erde wurde die Große Göttin als Schöpferin der Welt und Mutter alles Lebendigen verehrt.

In den neuen Matriarchalen Mysterienfesten, die seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Akademie HAGIA geschaffen wurden, werden diese Traditionen und die Verehrung des Lebens neu gestaltet. Sie knüpfen an das Wissen geschichtlicher und gegenwärtiger matriarchaler Völker in allen Kontinenten an.

 

Aus dieser spirituellen Arbeit sind eine Foto-Ausstellung und ein Film (siehe „Das Jahr der Erde“, unter: Bücher und Filme) als Dokumentationen hervorgegangen, welche sich der Atmosphäre der Feste annähern.

 

In der Foto-Ausstellung wird ein Jahreszeiten-Zyklus als Ausschnitt aus vielen Jahren dieses spirituellen Weges präsentiert.

 

Die Foto-Ausstellung wurde geschaffen von Siegrun Claaßen, Künstlerin und Kunst-Fotografin aus Norddeutschland.

 

 

Die Ausstellung war und ist zu sehen:

 

  • 2003 auf dem Ersten Weltkongress für Matriarchatsforschung in Luxemburg
  • 2005 auf dem Zweiten Weltkongress für Matriarchatsforschung in Texas / USA
  • 2006 im FrauenMuseum, Bonn
  • 2006 im Rathaus und im Frauenzentrum, Dresden
  • fortlaufend während der Großen Studiengänge in der Akademie HAGIA
    (2004-2006,  2007-2009,  2010-2012)